HomeDrucken
Hier könnte Ihre Werbung stehen!
 
 
 
   Tourismus

 
 
 

FlixBus baut nationales Netzwerk in Österreich aus.

21.03.2017



Österreich ist bereits seit 2014 in das Flixbus-Netzwerk integriert und legt seither ein beeindruckendes Wachstum hin. Knapp 2,7 Millionen Fahrgäste sind allein in 2016 mit FlixBus gereist. Davon reisten 1,5 Millionen ab und nach Wien – doppelt so viele als noch im Jahr zuvor. Graz, als beliebteste Destination, wird bereits 27 Mal pro Tag von Wien aus angefahren und ist direkt mit europäischen Metropolen wie Salzburg, Venedig, Bratislava, München und Prag verbunden. Graz verzeichnete in 2016 mehr als eine halbe Million Fahrgäste und somit mehr als das doppelte Volumen seiner Einwohnerzahl.

 

Neben völlig neuen Haltestellen in Österreich sollen 2017 auch die bereits bestehenden Fernbus-Drehkreuze Wien und Graz angebotsseitig stark ausgebaut werden. So starten im Frühjahr und Sommer eine Reihe von Verbindungen, mit denen es dann zum Beispiel von Graz direkt nach München, zu zahlreichen Destinationen am Balaton sowie nach Budapest und Zagreb gehen wird. Die Verbindung zwischen Graz und Maribor wird stark aufgestockt. Auch Reisende aus Wien können sich 2017 auf viele neue Reisemöglichkeiten Freuen: Im Frühjahr startet FlixBus eine Direktanbindung von Wien in die Schweiz nach Zürich und Basel und auch für Innsbruck entsteht eine Direktverbindung nach Basel.

Nähere Informationen finden Sie unter www.flixbus.de.


« Zurück

   Bilder & Impressionen
 
 

 
 
Geschichte   ·   Impressum   ·   Nutzungsbestimmungen   ·   Sitemap