BIBIONE - DER STRANDPLATZ UNTER‘M SONNENSCHIRM WIRD GRÖSSER UND GRÜNER

14.07.2020


Der Badeort in der Region Venetien bereitet sich auf den Empfang seiner Urlauber vor und zwar so, dass alle Gäste sichere und sorglose Ferien erleben können. Die großzügigen Areale ermöglichen nach dem langen Lockdown körperliche Distanz und bestmögliche Erholung. Für jeden Besucher, der hier seinen Urlaub verbringt, ist ein Strandplatz reserviert, der im Preis des Hotels oder der Ferienwohnung inbegriffen ist


 Bibione hat seinen neuen Strand offiziell für den Sommer 2020 eröffnet: Es ist der breiteste Italiens, dessen Strandplätze mit Sonnenschirmen jedem Urlauber bis zu 64 Quadratmeter Freiheit bieten, während die Preise im Vergleich zu den Vor-Covid-19-Tarifen fast immer gleich geblieben sind.  

Die Urlauber können ihre „Sonnenplätze” unter drei verschiedenen Kategorien wählen: direkt am Meer mit 16 Quadratmeter Fläche, also viel mehr als die gesetzlich vorgeschriebenen 10 qm, weiter hinten liegende, 32 qm große Strandplätze und schließlich die ganz großen mit 64 Quadratmeter Fläche. 

Aber auch die blühende Natur und die Grünflächen, die dieses Jahr für das neue Projekt vorgesehen sind, werden im Sommer 2020 zum Gelingen des Badeurlaubs beitragen und das Urlaubsvergnügen im Freien noch steigern.  

Ein Tag am Meer wird im Juni zwischen 17,50 und 20.50 Euro kosten. Um Menschenansammlungen zu vermeiden, ist es empfehlenswert, den Strandplatz unter dem Sonnenschirm direkt bei bibionespiaggiaonline.com zu buchen. Was die Kosten betrifft, so hat sich auch für den Aufenthalt in unserem Badeort nichts geändert, weil der Strandplatz wie immer im Preis für den Gastbetrieb eines Vertragspartners enthalten ist.

Bei der Planung handelt es sich um eine Projektarbeit, die seitens aller Beteiligten mit großem Engagement und Verantwortungsgefühl durchgeführt wurde, wie Gianfranco Prataviera, der Vorsitzende von Bibione Spiaggia, erklärte: „Wir sind überzeugt, ein optimales Ergebnis erreicht zu haben, das unseren Gästen zugute kommen wird, die hier einen noch schöneren, grünen und gepflegten Strand vorfinden werden, ohne dass sie wegen COVID-19 für die größeren Plätze und zusätzlich vorgeschriebenen Serviceleistungen Preiserhöhungen in Kauf nehmen müssen.“

An und in den Ticketschaltern, Bädern und Kiosken am Strand werden die Hygienevorschriften der neuen Richtlinien strengstens befolgt; Sonnenliegen, Liegestühle und Sonnenschirme werden nicht nur täglich gereinigt, sondern beim Wechsel der Gäste auch jedes Mal desinfiziert.

Höchster Komfort wird auch beim Mittagessen, Imbiss und Aperitif geboten: Es besteht die Möglichkeit, das Essen oder Getränk per App zu bestellen und es sich direkt unter dem Sonnenschirm servieren zu lassen.

www.bibione.com


« Zurück

   Bilder & Impressionen