HomeDrucken
Hier könnte Ihre Werbung stehen!
 
 
 
   Politik

 
 
 

Minister Marcos C. Pontes (Brasilien) besucht Wien.

20.06.2019



Die Botschaft von Brasilien teilt mit, dass der Minister für Wissenschaft, Technologie, Innovation und Kommunikation Marcos César Pontes sich vom 19. bis zum 21. Juni 2019 in Wien aufhalten wird, um eine Reihe bilateraler und multilateraler Termine wahrzunehmen.

Minister Pontes war der erste brasilianische und südamerikanische Astronaut, der sich vom 30. März bis zum 8. April 2006 im Zuge einer Mission auf der Internationalen Raumstation (ISS) im All aufhielt. Vom 2011 bis 2018 war Pontes Botschafter der Organisation der Vereinten Nationen für industrielle Entwicklung (UNIDO).

Während seines Aufenthaltes in Österreich wird der Minister unter anderem an einem Treffen des Ausschusses der Vereinten Nationen für die friedliche Nutzung des Weltraums (COPUOS) teilnehmen, im Zuge dessen er am 19. Juni um 10 Uhr eine Rede halten wird. Um 13 Uhr ebenfalls am 19. Juni wird Minister Pontes ein Arbeitsgespräch mit Frau Bundesministerin Dr. Iris Rauskala führen. Bei diesem Anlass wird das erste bilaterale Kooperationsabkommen im Bereich Wissenschaft und Technologie zwischen Brasilien und Österreich unterzeichnet werden. Das Abkommen sieht die Entwicklung gemeinsamer wissenschaftlicher Projekte, sowie den Austausch von Wissenschaftlern, Forschern und Spezialisten vor.

Vorgesehen sind weiters Treffen von Minister Pontes mit dem Generaldirektor der UNIDO, Li Yong, und der Direktorin des Büros der Vereinten Nationen für Weltraumfragen (UNOOSA), Simonetta di Pippo.

Minister Pontes wird darüber hinaus an einem Treffen mit Unternehmern der Industriellenvereinigung teilnehmen, sowie Besuche in wissenschaftlichen und technologischen Forschungszentren absolvieren.

 


« Zurück

   Bilder & Impressionen
 
Minister Pontes mit Frau Bundesministerin Dr. Iris Rauskala.
 

 
 
Geschichte   ·   Impressum   ·   Nutzungsbestimmungen   ·   Sitemap