HomeDrucken
 
 
 
 
   Lifestyle

 
 
 

À BIENTÔT, PARIS von Ali Meyer.

24.11.2013



Betrachtungen eines kunst- und kulturhistorischen Photographen.

 

Lesen, hat der Schriftsteller Jean-Paul Sartre gesagt, sei ein freier Traum. Mein Traum war es schon lange, das niederzuschreiben, was mich im Leben gefordert, bewegt und fasziniert hat.

 

Wenn du nichts getan hast, was wert ist, aufgeschrieben zu werden, so schreibe wenigstens etwas, was wert ist, gelesen zu werden. Um zwei der imposantesten Museumssammlungen der Welt medientechnisch zu erfassen, war ich am Set im Pariser Musée du Grand Louvre. Über diese Stadt gibt es Anekdotisches, Amüsantes, Erotisches, Historisches, Kulinarisches, Menschliches, Museales, Phantastisches, Photographisches, Privates, Skurriles, Spekulatives, Spontanes, Vinophiles und Zeitloses zu erzählen.

 

ALI MEYER: Der aus einer Mediendynastie stammende, bereits in vierter Generation

arbeitende international renommierte Museumsphotograph Ali Meyer beschäftigt sich immer wieder mit enorm anspruchsvollen Großprojekten der Kunst- und Kulturgeschichte. Neben dem Erfassen komplexer Sammlungen im Abendland, wie jener der Orientalischen Antike im Musée du Louvre Paris, führte ihn seine Arbeit über den Buddhismus in das Morgenland. Hohe Kreativität gepaart mit technischer Raffinesse als vorauseilendes Markenzeichen ließen ihn einer Berufung an das Thailändische Königshaus Folge leisten, um heilige Tempelanlagen medientechnisch aufzubereiten. Der zuletzt anfallenden, sehr umfangreichen interkulturellen Anforderung durfte er sich in Borobudur, dem "Buch aus Stein", in Zentraljava stellen. Die andere Hälfte des Herzens des Lichtbildners schlägt für den Wein. Seit einigen Jahren ist der Autor nunmehr auch journalistisch aktiv geworden, was den Photographen mit seiner Welt der Bilder darüber hinaus zum Schreibenden werden ließ. Der 1953er-Jahrgang Ali Meyer ist verheiratet, hat vier Kinder und lebt in Wien.

 

Weitere Informationen finden Sie unter http://www.a-bientot-paris.at/index.php.

 


« Zurück

   Bilder & Impressionen
 
Ali Meyer und sein Verleger
 
 
 

 
 
Geschichte   ·   Impressum   ·   Nutzungsbestimmungen   ·   Sitemap   ·   Suche