HomeDrucken
 
 
 
 
   Kultur

 
 
 

Oldtimerfahrt mit Wolfgang Böck

25.06.2009



„Dem Haydn auf der Spur“

Sonntag, 19. Juli 2009

Treffpunkt: 2410 Hainburg, Kulturfabrik, Kulturplatz 1/Donaulände 33, 13:00 Uhr

Möglichkeit zum Ausstellungsbesuch laut Programmablauf

Abfahrt Hainburg: ca. 14:30 Uhr

Ankunft 7000 Eisenstadt: ca. 15:40 Uhr, Schloss Esterházy

Möglichkeit zu Ausstellungsbesuchen laut Programmablauf

Abfahrt Eisenstadt: ca. 17:40 Uhr

Ankunft 7332 Kobersdorf: ca. 18:25 Uhr, Schloss Kobersdorf

Vorstellungsbeginn Der Kopf des Joseph Haydn: 20:30 Uhr

 

PROGRAMMABLAUF

Phänomen Haydn - Heranreifend

Treffpunkt ist der Parkplatz vor der Kulturfabrik in Hainburg. Nach der offiziellen Begrüßung ist die Besichtigung einer Teilausstellung vorgesehen, die bundesländerübergreifend zwischen den Haydn-Stätten in Eisenstadt und Hainburg unter dem Gesamttitel Phänomen Haydn steht. Danach führt Intendant Wolfgang Böck die Spitze des Automobil-Konvois an. Vorbei an der beeindruckenden Landschaft Niederösterreichs und des Burgenlandes endet die erste Etappe in Eisenstadt.

Phänomen Haydn - Prachtliebend, bürgerlich, gottbefohlen oder crossover

Vorm Schloss Esterházy werden die klassischen Karossen abgestellt, um Orte musikalischer Weltliteratur zu besuchen: Dazu stehen vier eng miteinander verbundene Originalschauplätze zur Auswahl, je nachdem ob man den authentischen Lebenswelten, der Lebenslust, der Sakralmusik oder der ursprünglichen Volkskultur zu Haydns Zeit nachspüren möchte. Anschließend bewegt sich der Konvoi Richtung Mittelburgenland zum ehemaligen Wasserschloss Kobersdorf. Nach der Ankunft bleibt genügend Zeit, um sich bei den Schmankerlständen im Schlossgraben zu stärken oder im Zelt-Restaurant bequem Platz zu nehmen: (Tischreservierung erbeten unter Tel. +43 (0)2619 67 229 bzw. office@restaurant-horvath.at).

Verbeugung vor Herz, Seele, Kopf und Kunst

Um 20:30 Uhr beginnt die Vorstellung Der Kopf des Joseph Haydn. Dieses Intrigenspiel mit Musik zeigt unterhaltsam und temporeich die wichtigsten Schaffensjahre des Komponisten. Intendant Wolfgang Böck ist in einer Doppelrolle, Günter Franzmeier als „Joseph Haydn“ zu sehen, weiters mit dabei sind Eva Maria Marold, Julia Cencig, Alexander Jagsch, Ronald Kuste u.v.a. Sichern Sie sich Ihre  Eintrittskarten zum Vorstellungsbesuch und melden Sie sich rechtzeitig zur Teilnahme an dieser exklusiven Oldtimerfahrt mit Wolfgang Böck an:

 

Kartenservice und Information: Büro der Schloss-Spiele Kobersdorf, Schloss Esterházy, 7000 Eisenstadt. Tel.: +43 (0)2682 66211, Fax: + 43 (0)2682 66211 – 14.

E-Mail: schloss-spiele@kobersdorf.at; www.kobersdorf.at; www.haydn2009.at

 


« Zurück

   Bilder & Impressionen
 
Wolfgang Böck im Jaguar MK2
 

 
 
Geschichte   ·   Impressum   ·   Nutzungsbestimmungen   ·   Sitemap   ·   Suche