HomeDrucken
 
 
 
   Kultur

 
 
 

Frankreich NEU! Ein Monat Kulturprogramm im neuen Format im Institut français d’Autriche - von 4.11.2017 bis 21.11.2017

08.11.2017



Einen Monat lang bietet das Institut français d’Autriche dem österreichischen Publikum in seinen neuen Räumlichkeiten ein dichtes Programm neuer kultureller, wissenschaftlicher und universitärer Formate.

Das Kulturprojekt des Institut français, das auf eine starke Einbindung französischer und österreichischer Akteuren setzt, will anspruchsvoll, offen und einladend sein. Die Förderung der Sprache, Kultur und des zeitgenössischen Denkens gehören zu seinen Hauptaufgaben. Um sie umzusetzen, lädt das französische Kulturinstitut junge Kulturschaffende, Intellektuelle oder Akteure des öffentlichen Lebens ein und hofft so, den Erwartungen seines Publikums erneut gerecht zu werden.

Veranstaltungen

8. November, ab 18 Uhr:
Im Rahmen der Eröffnung der BUCH WIEN präsentiert das Institut français die aktuellen Herbstneuheiten der französischen Literatur.

9. November, 19 Uhr: Eröffnung des frankophonen Comic-Festivals in der Hauptbücherei Wien (10 frankophone Comic-Autoren)

10. November, 17-18 Uhr: Signierstunde mit den Comic-Autoren Dominique Bertail und Kerascoët (im Rahmen des Comic Festival Wien 2017)

15. November, 18.30 Uhr : Diskussion mit dem Krimiautor, Drehbuchautor und Essayisten Karim Miské

17. November, 18.30 Uhr: « Servus, Frankreich! 30 Jahre Erasmus »

Preisverleihung des Erasmus Instagram-Fotowettbewerbs

 

21. November: Festlicher Abend Frankreich NEU!

16.30 Uhr: Je n’ai jamais eu envie de disparaître , Maud Le Pladec / Pierre

Ducrozet (Duo Tanz / Literatur)

18.00 Uhr : Grußworte

20.30 Uhr : Chapelier Fou (Elektronische Musik / Geige)

 

Weitere Informationen finden Sie unter www.institut-francais.at

 


« Zurück

   Bilder & Impressionen
 
 

 
 
Geschichte   ·   Impressum   ·   Nutzungsbestimmungen   ·   Sitemap   ·   Suche