HomeDrucken
 
 
 
 
   CD-Splitter

 
 
 

Republik Kasachstan

26.12.2018



Aus Anlass des 27. Unabhängigkeitstages am 16. Dezember 1991 luden der Botschafter, S.E. Kairat Sarybay und seine Gattin Dr. Leila Makhat-Sarybay am 30. November 2018 zu einen Gala-Konzert in den Schubertsaal des Wiener Konzerthauses mit anschließenden Dinnerempfang. Im Rahmen des Projekts „kasachische perlen – Klang der Großen Steppe“ wurde seit 2015 eine Kulturkooperation mit vielen Ländern aufgebaut umso das reiche kulturelle Erbe von Kasachstan in Europa besser bekannt zu machen. Mit einem Programm von Klavier-, Violinen- und Flötensolisten des Nationalorchesters der „Akademie für Solisten der Nationalen Kunstuniversität von Kasachstan in Astana wurde sowohl kasachischen als auch europäischen Komponisten gehuldigt und ihre Musikstücke mit äußerster Präzession und künstlerischer Einfühlsamkeit dargeboten. Stürmischer Applaus begleitete die fünfzehn Präsentationen samt Zugabe und ließen die Herzen der Zuhörer als auch des anwesenden Botschafters und vieler seiner Kollegen, die in großer Zahl anwesend waren, höher schlagen. Im Anschluss gab es einen umfangreichen Dinnerempfang bei dem es reichlich Gelegenheit gab, mit den anwesenden Künstlern ausführliche Gespräche zu führen. Ein Abend kulturellen Hochgenusses und ein großes Dankeschön an Botschafter Sarybay und seiner charmanten Gattin, die diesen Kunstgenuss möglich gemacht haben.


« Zurück

   Bilder & Impressionen
 
 
 
 

 
 
Geschichte   ·   Impressum   ·   Nutzungsbestimmungen   ·   Sitemap   ·   Suche