HomeDrucken
 
 
 
   CD-Splitter

 
 
 

Republik Bulgarien

24.03.2012



Anlässlich des „Friedens von St. Stefano" am 3. März, den bulgarischen Nationalfeiertag, luden die Geschäftsträgerin a.i. der Botschaft, Frau Mag. Elena Shekerletova und der Geschäftsträger a.i. der Ständigen Vertretung der Republik Bulgarien bei den Internationalen Organisationen in Wien, Herr Mag. Ognemir Stoimenov am 6. März 2012 zu einen Empfang in die Räume des Bulgarischen Kulturinstituts Haus Wittgenstein. Trotz des Fehlens der Ressortchefs war der Gästeandrang enorm, was wohl mit dem „on dit" zu tun hatte, dass die derzeitige Geschäftsträgerin schon in Kürze zur neuen Botschafterin in Österreich ernannt werden dürfte. Die Popularität Bulgariens ist also endlich wieder, nach Jahren der Absentierung im Steigen begriffen und das aus guten Grund; ist doch die zukünftige Botschafterin eine eloquente und kompetente Führungskraft, die nicht nur charmant sondern sich auch in mehreren Sprachen perfekt auszudrücken vermag. Es wird für dieses Land von großem Vorteil sein, wenn es seine Vertretungen in den EU-Ländern endlich professioneller besetzen lässt und damit auch mehr Vertrauen seiner Partnerländer erringen kann. Dass der Weg in die richtige Richtung läuft konnte man bei diesen Empfang schon durch die gelungene Organisation dieser Veranstaltung, was nicht immer der Fall war, spüren. Wir wünschen der Botschafterin in spe bestmögliche Erfolge bei ihrer künftigen Tätigkeit und viel Freude an ihrem Aufenthalt in Wien.


« Zurück

   Bilder & Impressionen
 
 

 
 
Geschichte   ·   Impressum   ·   Nutzungsbestimmungen   ·   Sitemap