HomeDrucken
 
 
 
   CD-Splitter

 
 
 

Argentinische Republik

02.06.2019



Anlässlich des Argentinischen Nationalfeiertages am 25. Mai luden der Botschafter und Ständige Vertreter bei den Internationalen Organisationen in Wien, S.E. Rafael Mariano Grossi und seine charmante Gattin Cithia Echavarria Grossi am 23. Ma

i 2019 zu einem Empfang in alle Räume ihrer Residenz. Diese waren auch nötig um die alljährlich einströmenden Gästemengen zu bewältigen, gehört das Botschafterehepaar doch zu einen der beliebtesten hier in Wien.
Davon abgesehen sind auch die köstlichen Rindfleischburger und der spezielle Rotwein nicht zu verachten, zählen doch beide Produkte zu den besten der Welt. Anwesend war alles was auf diplomatischen Boden Rang und Namen hatte, auch österreichische Behördenvertreter schlichen sich dazwischen. Schade nur, dass mehrere Jahre hintereinander immer zu diesen Datum Regenwetter herrscht und so der zauberhafte Garten hinter dem Schlösschen nicht verwendet werden kann. Der Landesname leitet sich von der lateinischen Bezeichnung für Silber „argentum“ ab und stammt aus der spanischen Kolonialzeit als man Silber zu finden hoffte. Unter dem Eindruck der Koalitionskriege in Europa erklärte das Land aber bereits am 25. Mai 1810 in Buenos Aires seine Unabhängigkeit, was zu einem landesweiten Befreiungskrieg gegen die Spanier führte. Seine reale Unabhängigkeit erhielt es am 9. Juli 1816.


« Zurück

   Bilder & Impressionen
 
 
 
 

 
 
Geschichte   ·   Impressum   ·   Nutzungsbestimmungen   ·   Sitemap