HomeDrucken
 
 
 
   CD-Splitter

 
 
 

Arabische Republik Ägypten

01.08.2019



Aus Anlass des Nationalfeiertages am 23. Juli luden der Botschafter und Ständige Vertreter bei den Internationalen Organisationen in Wien, S. E. Omar Amer Youssef und seine Gattin am 11. Juli 2019 zu einen Empfang in ihre Botschaftsresidenz auf der Hohen Warte. Nach dem Abspielen der beiden Nationalhymnen begrüßte der Botschafter seine Gäste wobei er u.a. die sehr guten Beziehungen zwischen Österreich und Ägypten hervorhob. Infolge starker Präsenz von Mitgliedern der UNO und Atomenergieorganisation bekam diese Einladung einen betont multilateralen Touch. Die köstlichen landestypischen Speisen und dazu passenden Getränke wie Bier und Sekt förderten trotz der großen Hitze bald eine gute Stimmung, was den politischen Small Talk sichtlich beschleunigte. Selbst der ägyptische Militärattaché war aus seinen Amtssitz in Prag angereist um diesen Anlass entsprechend zu würdigen.


Der 23. Juli als Nationalfeiertag geht auf die Abdankung König Faruks zurück, der seit 1936 regierte und von der Bewegung „Freier Offiziere“ 1952 gestürzt wurde. Erst vor dem Hintergrund der tunesischen Jasmin Revolution begann am 25. Jänner 2011 der Arabische Frühling in Ägypten, der sich vor allem auf die Forderung nach Rechtstaatlichkeit, Freiheit und Demokratie richtete, aber erst am 8. Juni 2014 trat nach langen Wirren der parteilose Militär Al-Sisi sein Amt als Präsident an um die Wünsche der Bevölkerung zu verwirklichen.


« Zurück

   Bilder & Impressionen
 
 

 
 
Geschichte   ·   Impressum   ·   Nutzungsbestimmungen   ·   Sitemap