HomeDrucken
 
 
 
   CD-Splitter

 
 
 

Souveräner Malteser Ritterorden

01.11.2019



Zu einer Leistungsschau des Malteser Hospitaldienstes Austria gemeinsam mit Malteser international lud am 28. September 2019 der Botschafter des Malteser Ritterordens, S.E. Sebastian Prinz von Schoenaich-Carolath in das Schloss Steyregg. In einem Jahresüberblick 2018 wurde festgestellt, dass man weltweit mehr als zwei Millionen Menschen helfen konnte, die durch Epidemien, Naturkatastrophen oder gewaltsame Konflikte in Not geraten waren. Darunter waren zwei Tsunamis in Indonesien, die Ebola-Epidemie in der DR Kongo, Konflikte im Nahen Osten, im Südsudan und in Nigeria.


Auch zwei Meilensteine konnte Malteser International 2018 feiern: die Zertifizierung des medizinischen Nothilfeteams durch die WHO, womit das Nothilfeteam zukünftig auf Anfrage der WHO zum Einsatz kommt, was noch schnellere Hilfe für Menschen in Not bringt.


Die zweite freudige Nachricht war die Verleihung des besonderen Beraterstatus durch den Wirtschafts- und Sozialrates der Vereinten Nationen (ECOSOC), der nun Zugang zu Sitzungen eines der Hauptorgane der UNO ermöglicht. Die Veranstaltung war äußerst informativ und die Themen sollten österreichweit vielmehr publik gemacht werden.


« Zurück

 
 
Geschichte   ·   Impressum   ·   Nutzungsbestimmungen   ·   Sitemap