HomeDrucken
 
 
 
   CD-Splitter

 
 
 

Republik Aserbaidschan

28.07.2009



Anlässlich des Nationalfeiertages luden der Botschafter und Ständige Vertreter bei den Internationalen Organisationen, S.E. Fuad Ismayilov und Frau Leyla Gasimova am 28. Mai 2009 zu einem Empfang in ihre Botschaft. Wie bei diesem beliebten Land üblich war der Zustrom der Gäste erheblich und schon nach kürzester Zeit die Terrasse überfüllt, sodass Gäste in den angrenzenden Garten ausweichen mussten. Allerdings muss hier einmal der Ordnung halber festgestellt werden, dass Aserbaidschan in Österreich schon seit seiner Eigenstaatlichkeit äußerst beliebt war und nicht erst ab dem Vorhandensein großer Ölvorräte, wie dies so manche böse, ausländische Zunge behauptet. Außerdem sind die Einladungen immer sehr opulent gestaltet und auch die musikalische Note findet immer großes Gehör. Das Aserbaidschan, etwa gleich groß wie Österreich, sich den Respekt seiner Nachbarn und große Beliebtheit weltweit erobern konnte, verdankt es nicht zuletzt seiner ausgewogenen Art gegenüber Problemen und Religionen. Einzig der Konflikt mit Armenien steht als offene Wunde im Raum und sollte von den Verantwortlichen raschest gelöst werden; schließlich sind Besatzung und Okkupation unter zivilisierten Menschen keine Konfliktlösung im 21. Jahrhundert.


« Zurück

   Bilder & Impressionen
 
 

 
 
Geschichte   ·   Impressum   ·   Nutzungsbestimmungen   ·   Sitemap